|   Themencenter   |   Fachmedien   |   Personen   |   Anbieter   |   Login | Registrieren

Marketing und Vertrieb in der gesetzlichen Krankenversicherung

Literatur und Meldungen zur Marketingpolitik, Kundenbindung, Mitgliedergewinnung und Ratings von Krankenkassen in Deutschland

17 Bücher | 82 Aufsätze | 60 Presseartikel | 20 MedienPlus | 30 Abonnenten

Kategorien:   Beratung & Management, Geld & Versicherung, Gesundheit & Medizin
Status: offen (jeder kann mitmachen und Einträge hinzufügen)

Moderation:

Dr. Guido W. Weber

+Themencenter als Widget einbinden

Bücher (17)
2014   |   Verlag: Gabler Verlag Melden
Inhalt: "Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherer müssen sich mit ihrer Zukunftsfähigkeit befassen: Konsolidierung und Konzentration auf die zentralen Anforderungen von Gesetzgeber und Versicherten sind die Konsequenz. Ausgehend von der Patienten- bzw. Versichertenperspektive und ihren Kriterien für die Wahl der richtigen Versicherung zeigen die Beiträge dieses Sammelbandes auf, wie sich Krankenversicherungen auf die Anforderungen der Zukunft einrichten können. Dabei wird den Leistungsbewertungen und den Möglichkeiten der Gewährung zusätzlicher Leistungen über das gesetzliche Mindestmaß hinaus besonderer Raum gegeben. Als Herausgeberband ist der vorliegende Titel auch für ein Fachpublikum das erste Buch seiner Art und bietet dem Leser Einblicke in die Beurteilungsansätze, Voraussetzungen, Prozesse, Anforderungen und Erwartungen.

Der Inhalt

- Rahmenbedingungen und Herausforderungen der Krankenversicherung
- Ansätze und Bedeutung von Ratings in der Krankenversicherung
- Funktion und Nutzen von Ratings in der Krankenversicherung
- Verfahren, Prozesse und Methoden des Ratings von Krankenversicherungen
- Strategie und Management für die Krankenversicherung

Die Zielgruppen

- Führungskräfte in Privaten und Gesetzlichen Krankenversicherungen
- Mitarbeiter im Vertrieb von Krankenversicherungen
- Analysten von Ratingagenturen und Researchhäusern"

Inhaltsverzeichnis:
http://www.gbv.de/dms/zbw/640505279.pdf
Hinzugefügt am 23.09.2014 von Dr. Guido W. Weber
2013   |   Verlag: Medhochzwei verlag Melden
2012   |   Verlag: Shaker Verlag Melden
Inhalt: Mit der Einführung der freien Kassenwahl im Jahr 1996 ist ein neuer Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) entstanden. Die Versicherten entscheiden seither, ob sie bei ihrer Krankenkasse bleiben oder diese wechseln. Die Kundenbindung bei Krankenkassen gewinnt hierdurch an Bedeutung.

Dr. Guido W. Weber untersucht, welche Faktoren die Kundenbindung in der gesetzlichen Krankenversicherung bestimmen und wie die Versicherten auf spezielle Marketing- Instrumente von Krankenkassen reagieren. Auf Basis einer theoretischen und empirischen Analyse werden neue Erkenntnisse zur Kundenbindung bei Krankenkassen und zu den Präferenzen von gesetzlich Versicherten gewonnen.
Hinzugefügt am 23.09.2014 von Dr. Guido W. Weber
2011   |   Verlag: Gabler Verlag Melden
2010   |   Verlag: Gabler Verlag Melden
2008   |   Verlag: Duncker & Humblot Melden
2008   |   Verlag: Gabler Verlag Melden
Inhalt: Teil I: Word-of-Mouth (WoM) als potentielles strategisches Kommunikationsinstrument am Beispiel von Krankenversicherungen
Teil II: Akzeptanz und Attraktivität der erweiterten Tarifwahl in der gesetzlichen Krankenversicherung

Hier geht es zum Abstract: http://www.springer.com/new+%26+forthcoming+titles+%28default%29/book/978-3-8349-1337-1
Hinzugefügt am 25.09.2014 von Dr. Guido W. Weber
2008   |   Verlag: Edition sigma Melden
2008   |   Verlag: Verlag Dr. Kovac Melden
2007   |   Verlag: Verlag Bertelsmann Stiftung Melden
2007   |   Verlag: Berliner Wissenschafts-Verlag Melden
2004   |   Verlag: Verlag Hans Huber Melden
2004   |   Verlag: Wissenschaftlicher Verlag Berlin Melden
2001   |   Verlag: Hampp Melden
2001   |   Verlag: Hampp Melden
1999   |   Verlag: WIdO Melden
1999   |   Verlag: Hampp Melden